Skip to content

Online Klavier lernen

Online Klavier lernen

Sind Online-Klavierstunden für Kinder geeignet?

By | Published | Keine Kommentare

Der Online-Klavierunterricht, auch wenn er zunächst fälschlicherweise als minderwertig erscheinen mag, bietet zahlreiche Vorteile, wenn es darum geht, jüngeren Schülern das Klavierspielen beizubringen.

In diesem Blogartikel werde ich die Vor- und Nachteile dieser Art von Klavierunterricht erläutern und meine eigenen Erfahrungen mit dem Unterrichten dieser jungen Schüler schildern.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass ich, wenn ich von Online-Unterricht spreche, mich auf Unterricht mit einem Lehrer beziehe, der die Fortschritte des Schülers in Echtzeit verfolgt.

 

Vorteile des Online-Klavierunterrichts für Kinder

Die Unterrichtszeit in mehrere Einheiten pro Woche aufzuteilen.

Das Problem, Anfänger nur einmal in der Woche zu unterrichten, ist bekannt: Zwischen den Unterrichtsstunden vergehen zu viele Tage , ohne dass der Lehrer überprüfen kann, ob etwas falsch gelernt würde. 

Klavier lernen online macht es einfach, den Unterricht auf 2 wöchentliche Termine aufzuteilen, so dass das Kind angeleitet werden kann, schnelle Fortschritte zu machen.

Kürzere Unterrichtstunden erleichtern es den jungen Schülern, sich zu 100 % auf das Lernen zu konzentrieren. 

Flexibilität bei der Wahl der Unterrichtsaktivitäten (Musizieren, Musiktheorie, Noten lernen, Musik hören…etc.)

Ich habe festgestellt, dass es wirklich einfach ist, im Unterricht zu improvisieren, wenn alle Materialien und Aktivitäten nur einen Mausklick entfernt sind. Dies ist besonders für Kinder von Vorteil, die oft neue Anreize brauchen, um weiter zu lernen.

 

Nie mehr hören: „Ich habe meine Klaviernoten zu Hause vergessen“

Da der Schüler an seinem eigenen Instrument sitzt, hat er alle notwendigen Unterrichtsmaterialien zur Hand. Der Schüler lernt auch, seine Noten so zu organisieren, dass er sie am Tag des Unterrichts zur Verfügung hat. 

Zeitersparnis

Spart Zeit bei der An- und Abreise zur Musikschule. Heutzutage gehen Kinder mehrmals pro Woche verschiedenen Aktivitäten nach, so dass nur wenig Zeit für das tägliche Üben bleibt. Durch den Online-Klavierunterricht bleibt mehr Zeit, um sich dem Klavierspielen zu widmen. 

 

Kein Unterrichtsausfall in der Erkältungszeit.

Wer hat diese Situation nicht schon erlebt? Leichte Erkältung, möglicherweise ansteckend, der Unterricht fällt aus. Es ist nicht möglich, die Unterrichtsstunde nachzuholen, da sie in letzter Minute abgesagt wurde.

Dank der Technik ist es möglich, an einem Klavierunterricht teilzunehmen, ohne die Gesundheit der anderen Schüler oder des Lehrers zu gefährden.

 

Nachteile des Online-Klavierunterrichts für Kinder

Um Zugang zu dem Klavierunterricht zu erhalten, kann eine kleine Investition erforderlich sein.

Manche Internetverbindungen sind nicht schnell genug, um eine problemlose Audio-/Videokommunikation zu ermöglichen. Dies geschieht selten, da viele Haushalte bereits über schnelle Internetverbindungen verfügen. Ein Gespräch mit Ihrem Internetanbieter kann Sie über die verfügbaren Optionen für Ihren Internetanschluss informieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Tonqualität. Einige Instrumente wie akustische Klaviere benötigen ein Mikrofon, das die Lautstärke ohne Störungen überträgt. Auf dem Markt sind gute Lösungen für 50 bis 150 Euro erhältlich.

Viele Digitalpianos ermöglichen eine direkte MIDI-Verbindung mit dem Computer, so dass der Klang direkt und ohne Störungen übertragen werden kann.

 

In der Regel sollte ein Erwachsener zur Verfügung stehen.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Verbindung unterbrochen wird und Sie sich erneut anmelden müssen, um die Unterrichtsstunde fortzusetzen. Bei jüngeren Schülern ist dies ohne die Hilfe von Erwachsenen nicht möglich.

 

Meine persönlichen Erfahrungen mit Online-Klavierunterricht für Kinder

Ich muss sagen, dass es anfangs eine seltsame Erfahrung war. Die wichtigsten Fragen, die mir in den Sinn kamen, waren die folgenden: 

Wie werden meine Schüler reagieren?

Werden sie während der gesamten Stunde aufmerksam bleiben?

Wie werde ich die Klaviernoten auf dem Bildschirm zeigen?

Werden meine Schüler alle Bewegungen verstehen, die ich ihnen auf dem Bildschirm zeigen will?

 

Nach kurzer Zeit erhielt ich Antworten auf einige der Fragen und das Ergebnis war immer positiv. Dank der Möglichkeiten der Zoom-App konnte ich die Klavierpartituren auf dem Bildschirm anzeigen und hatte die Möglichkeit, dank des Multikameramodus alle Bewegungen perfekt darzustellen.

Erstaunlicherweise zeigten einige Kinder ein höheres Konzentrationsniveau als bei den traditionellen Klavierstunden. Das Sitzen am eigenen Musikinstrument in einer vertrauten Umgebung führte dazu, dass sich die Schüler auf das Geschehen auf dem Bildschirm konzentrieren konnten. 

Der Klavierunterricht war intensiver, ohne dass der Spaß zu kurz kam. Das digitale Medium ermöglicht es uns, Aktivitäten und Spiele auf effiziente Art und Weise durchzuführen, die den Schülern viel Freude bereiten.

Online-Klavierunterricht kann eine gute Alternative zum herkömmlichen Klavierunterricht sein, auch für Kinder, die noch keine Erfahrung mit dem Klavierspielen haben. Es ist wichtig, die Methodik anzupassen und jeden Fall individuell zu betrachten, zum Beispiel bei Vorschulkindern. Weitere Ausnahmen sind besonders begabte Kinder, die sich intensiver mit Musik beschäftigen wollen. Im letzteren Fall wäre es interessant, Präsenzunterricht mit Online-Unterricht zu kombinieren, wie viele pädagogische Experten empfehlen.

Wenn Sie an Online-Klavierunterricht für Kinder interessiert sind oder weitere Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.